Kopp Verlag

Der Kopp Verlag ist ein Medienverlag und Versandhandel mit Sitz in Rottenburg am Neckar. Er vertreibt esoterische und rechte Literatur sowie Camping-Artikel, Heilpflanzen, Prepper-Bedarf (wie Langzeitlebensmittel), Elektroschockgeräte und mehr. Laut Eigenauskunft führt er über zwei Millionen Artikel und verschickt täglich tausende Büchersendungen.

Das Image des Kopp Verlags beruht darauf, vorgeblich brisante Entdeckungen und »unterdrückte Informationen« zu publizieren. In der Rubrik »Enthüllungen« des Verlagsprogramms haben Verschwörungsideologien breiten Raum. Im Kopp Verlag erscheinen Bücher rechter Autor*innen mit Titeln wie »Lügen im Weltraum. Von der Mondlandung zur Weltherrschaft« (beworben mit der Frage »Hat die NASA die Mondlandungen nur simuliert?«) und »Operation 9/11 – Der Wahrheit auf der Spur«.

Neben Eigenpublikationen vertreibt der Verlag auch Medienerzeugnisse anderer Anbieter, wie zum Beispiel Bücher von Heiko Schrang oder des fanatischen Antisemiten Johannes Rothkranz. Dessen Buch »Die Protokolle der Weisen von Zion erfüllt« bewirbt der Kopp-Verlag damit, dass angeblich »alle Versuche kläglich gescheitert« seien, dem antisemitischen Pamphlet »Protokolle der Weisen des Zion« die Fälschung nachzuweisen.

Das Logo des Kopp Verlags ist der Name »KOPP« im abgebildeten Schriftstil.

 

Das Buch »George Soros. Der Mulitmilliardär, sein globales Netzwerk und das Ende der Welt, wie wir sie kennen« erschien 2016 im Kopp Verlag. 17-4

Die Bücher »Wörterbuch der Lügenpresse« und »SPYGATE. Der Putsch des Establisment gegen Donald Trump« erschienen 2020 im Kopp Verlag.

v17-1 © Lucius Teidelbaum