White-Power-Faust

»White Power« ist ein Schlüsselbegriff neonazistischer Szenen und als Slogan sowie Selbstbezeichnung allgegenwärtig. Neonazis nennen sich »White-Power-Bewegung« oder »White-Power-Skinheads« und ihre Musik »White-Power-Musik«.

White Power bedeutet übersetzt »Weiße Macht« und wird im Sinne »weißer Vorherrschaft« verwendet. Die weiße nach oben gereckte Faust ist die White-Power-Faust. Sie entstand in den USA als Gegensymbol zur schwarzen Faust der US-amerikanischen Black-Power-Bewegung und verbreitete sich weltweit unter weißen Rassist_innen.

Die White-Power-Faust findet Verwendung auf Shirts, Aufnähern und Ansteckern. In vielen Motiven ist diese Faust zwischen den Worten »White« und »Power« platziert (Bild 3, siehe auch: White-Power-Zeichen, Bild 2).

 

Bild 4: Unter der White-Power-Faust steht »Since 33« - ein eindeutiger Bezug auf 1933, das Jahr der nationalsozialistischen Machtergreifung

Bild 5: Besucherin und Musiker auf einem Oi-Konzert 2014 in Hessen, dass unter dem Motto »Politics fuck off« angekündigt war. Sie trägt als Tätowierung die White-Power-Faust, er das White-Power-Zeichen. Mehr zu diesem Bild siehe Musik / Oi.

wpfaust handtattoo eingang © Markus Mandalka