Combat 18 (C18)

Combat 18 (C18) wurde in den 1990er Jahren als »bewaffneter Arm« von Blood & Honour gegründet. C18-Label und -Strukturen transportieren Terrorkonzepte (wie das des »Führerlosen Widerstandes«) und Waffen in die deutsche Szene. Protagonist_innen des C18 unterstützten die Zwickauer Zelle, das Kerntrio des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU).

Combat 18 ist sowohl ein frei nutzbares Label, das für äußerste Gewaltbereitschaft steht, als auch ein Gruppenkennzeichen.

Seit 2012 (re-)organisiert sich ein internationales Netzwerk von Combat 18, in dem Neonazis aus Deutschland eine tragende Rolle spielen. Erkennungszeichen dieser Struktur ist der Drache, der auf dem Bild im Schriftzug »Combat 18 Deutschland« die Zahl 18 verdeckt.

(Weiteres: Terror und Gewalt / Combat 18)

c18 drache © Chris Ritter